Pressemitteilung

ONE GROUP ERMÖGLICHT DIE REALISIERUNG DES LANDESIMPFZENTRUMS RHEIN-HUNSRÜCK-KREIS IM EHEMALIGEN SCONTO MÖBELMARKT IN SIMMERN

Bad Kreuznach, 3. Dezember 2020. In der Corona-Krise laufen die Dinge bisweilen anders und in diesem Falle deutlich schneller als gewöhnlich: Innerhalb kürzester Zeit hat die Bad Kreuznacher Immo One Group den Erwerb des ehemaligen Möbel-Discounters Sconto in Simmern realisiert. Der Prozess, der sich im „Normalfall“ über mehrere Monate erstreckt, dauerte in diesem Fall nur wenige Tage und findet mit der heutigen notariellen Vertragsunterzeichnung seinen offiziellen Abschluss. Durch den reibungslosen Ablauf, bei der ausnahmslos alle Stellen Hand in Hand gearbeitet haben, bietet die Immo One Group dem Landkreis Rhein-Hunsrück die nötige Planungssicherheit, um das neue Impfzentrum schnellstmöglich einrichten zu können. Es soll bereits ab dem 15. Dezember 2020 startklar sein und ist das einzige innerhalb des Rhein-Hunsrück-Kreises. Die ersten Impfungen können somit unmittelbar nach der Zulassung des neuen Vakzins – vielleicht sogar noch im Dezember dieses Jahres – erfolgen. Das direkt an der B 50 gelegene Gelände des ehemaligen Möbeldiscounters ist für den Zweck optimal geeignet. Es liegt an zentraler Stelle innerhalb des Landkreises und ist mit dem Auto gut zu erreichen. Zudem bietet die große Fläche ausreichend Raum, um mehrere „Impfstraßen“ einzurichten.
 

«Es ist für uns eine Herzensangelegenheit, allen Verantwortlichen auf Seiten des Landkreises, des Landes Rheinland-Pfalz und des Bundesministeriums für Gesundheit die notwendige Unterstützung zu bieten, damit die Pandemie möglichst bald eingedämmt werden kann. Die Krise trifft jeden und schränkt uns alle in privater und teils auch massiv in beruflicher Hinsicht ein. Wir haben dieses Projekt auch deshalb so forciert, damit ein freiheitliches Leben bald wieder möglich ist. Gesundheit hat dabei oberste Priorität», erklärt Marco Mattes, Geschäftsführer der Immo One Group. «An dieser Stelle möchte ich mich ausdrücklich auch bei der Volksbank Hunsrück Nahe bedanken. Ohne sie als Partner hätten wir den Kauf in dieser außergewöhnlich kurzen Frist nicht umzusetzen können», so Oliver Dopp, der gemeinsam mit Mattes das Unternehmen gegründet hat und führt. 

Die Zeit der Pandemie nutzt die Immo One Group dafür, geeignete Ideen und Konzepte zu entwickeln, wie das Areal nach der Zeit des Impfzentrums nachhaltig belebt werden kann. Dabei kooperiert das Unternehmen als erfahrener Immobilienentwickler der Region eng mit der Stadt Simmern und dem dazugehörigen Landkreis, um auch deren Interessen zu berücksichtigen. Dass in den Marktbereich wieder ein kleineres Möbelhaus einziehen wird, ist laut Immo One Group ebenfalls denkbar. Wann dafür die Zeit gekommen sein wird, ist allerdings noch offen.  

 

Über die Immo One Group
Die in Bad Kreuznach ansässige Immo One Group ist eine dynamische und stark wachsende Unternehmensgruppe im Bereich der gewerblichen Immobilienentwicklung. Das Motto des Bad Kreuznacher Unternehmens „Wir beleben deine Stadt“ steht für dessen Vision Wohn-, Geschäfts- und Lebensräume nachhaltig und zukunftssicher weiterzuentwickeln.

Pressekontakt:
Dr. Sandra Pichl / SP KOMM
Ernst-Abbe-Straße 9
55124 Mainz
Telefon: +49 (0) 6131 – 6331172
Email:pichl@sp-komm.de

Kontakt

Immo One Group GmbH

Weyersstraße 3

55543 Bad Kreuznach

info@immo-one-group.de

t: +49 (0) 671 . 21 54 14 60
f: +49 (0) 671 . 21 54 14 88 65

Es ist an der Zeit etwas zu beleben. Schreiben Sie uns:





    *Pflichtfeld